Störungsbilder

In unserer psychotherapeutischen Praxis können grundsätzlich alle psychischen Störungsbilder (s. ICD-10 Kapitel F) behandelt werden.

Behandlungsschwerpunkte unserer Arbeit sind neben Depressionen und Ängsten Essstörungen, Störungen der Impulskontrolle, Zwänge, Borderline-Störungen und Traumafolgestörungen.

Bei der Behandlung von Borderline- und Traumafolgestörungen werden die Interventionsmethoden der Kognitiven Verhaltenstherapie ggf. um Elemente aus der Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT) und der Psychodynmisch Imaginativen Traumatherapie (PITT) ergänzt. (Schwerpunkt Antonios Lipka)